Dienstag, 28. April 2015

Ein toller Tag in der "trockenen" Halong Bucht

Wieder so ein toller Tag. Nachdem die Halong Bucht ja so wunderschön war, hatten wir heute eine Tour zur trockenen Halong Bucht gemacht. Wunderschön! Kleine Boote nehmen die Besucher auf und rudern sie dann auf kleinen Kanälen durch die tolle Landschaft. Den Namen hat die Bucht natürlich von der Halong Bucht, wo die Felsen bzw. Berge fast gleich aussehen, aber eben im Meer liegen und nicht wie hier, im Landesinneren.

Neben der eigentlichen Bootstour haben wir nahe Ninh Binh noch eine Grabstätte eines ehemaligen Königs besucht. Er genießt hier ein großes ansehen, weil er Vietnam gegen die Chinesen verteidigt hat. So haben wir das heute vom Reiseführer gelernt.

Neben dem fast schon üblichen Mittags-Lunch am Buffet (ist eigentlich in jeder Tour mit dabei) gab es dann noch eine kleine Radeltour, was uns und auch den anderen Teilnehmern der Tour (fast alle Vietnamesen, wegen des Feiertages hier) sehr viel Spaß gemacht hat.

Morgen ist dann Ruhetag, d.h. wir haben keine Tour gebucht, sondern wir werden mal spontan hier die vielen Sehenswürdigkeiten anschauen. Ho Chi Minh Mauseleum, Jade Tempel, Altstadt, etc. Hanoi hat unheimlich viele enge Gassen, wirkt dadurch noch lebendiger als es eh schon ist.

Bis morgen!

Frühstück gefällig?

Prozession in Ninh Binh

Besuch eines Königsgrabes in Ninh Binh

Erste schöne Eindrücke der "trockenen" Halon Bucht

Tolle Ausblicke hinter jedem Felsen

Und sie rudern wirklich immer nur mit den Füßen!

Ausfahrt aus einer Höhle

Klasse Motive

Tolle Eindrücke

Was darf es denn sein?

Viele lustige Begegnungen


Die trockene Halong Bucht ist so schön!

Einfahrt in die Höhle

Besuch eines Königsgrabes mit dem Bike


Des Königs Schwimmingpool

Nochmal Vietnam Cargo